Gottfried Bindrim erhält Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten

Freier Wähler Gottfried Bindrim hat das Ehrenzeichen des Bay. Ministerpräsidenten aus den Händen von Markus Söder erhalten. Die Aushändigung der Urkunde und des Ehrenzeichens fand im Beisein von stellv. Landrat Peter Seifert in der Residenz in München kurz vor Weihnachten statt.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird für langjährige hervorragende Leistungen von Bürgerinnen und Bürgern verliehen, die sich uneigennützig in den Dienst der Allgemeinheit stellen.

Und das hat Gottfried Bindrim auf vielfältige Weise getan, z.B. als langjähriger Schiedsrichter beim Bayerischen Fußball-Verband, als Jugendgruppen-Spielleiter oder auch als Kreis-Jugendleiter. In seiner aktuellen Funktion als Kreis-Spielleiter erstellt Gottfried Spielpläne, organisiert Pokalwettbewerbe und Turniere, leitet den BFV-Kreis-Ausschuss, ist Ansprechpartner für alle Vereine im Spielkreis Schweinfurt sowie Repräsentant des BFV bei Ehrungen oder Vereinsjubiläen.

Zu seinem vielfältigen Engagement gehören auch sechs Jahre in der Kirchenverwaltung Wasserlosen, neun Jahre Kassenprüfung beim örtlichen Trägerverein des Kindergartens und bereits 18 Jahre Schriftführung bei den Musikfreunden Wasserlosen. Außerdem ist Gottfried Bindrim seit 2008 im Wasserlosener Gemeinderat und seit 2014 zweiter Bürgermeister der Gemeinde.

Herzlichen Glückwunsch unserem FW-Mitglied Gottfried für diese besondere Auszeichnung.

Foto: Rolf Poss (zugeschnitten)
Text: Norbert Dotzel