Haushalt 2019 – „grundsolide und zukunftsweisend“

Der Kreistag hat den Haushalt des Landkreises Schweinfurt für 2019 verabschiedet. Das Haushaltsvolumen beträgt 110,6 Millionen Euro, was eine Steigerung von ca. 11 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Ein wesentlicher Punkt im Haushalt ist neben dem Ankerzentrum Conn natürlich der Neubau des Berufsschulzentrum Alfons Goppel, welcher in den Jahren 2020 bis 2022 ca. 65 Millionen Euro kosten wird.

Weitere Schwerpunkte im Haushalt mit entsprechenden Investitionen sind der Aufbau eines besseren und attraktiveren ÖPNV, der Ausbau der E-Mobilität incl. der E-Bikes und der Ladeinfrastruktur, die Wirtschaftsförderung und im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Freistaats Bayern die Ausstattung aller Schulen.

Insgesamt standen erfreulich gute Zahlen und eine nochmals sinkende Kreisumlage im Mittelpunkt der Reden zum Haushalt, welche insbesondere für die 29 Landkreisgemeinden von Bedeutung ist.

Welche Schwerpunkte unser Fraktionsvorsitzender Ewald Öftring in seiner Rede zum Haushalt 2019 setzte, können Sie hier im Detail nachlesen.